• Maria L. Prean

2 Container angekommen


Mit grosser Freude haben wir am 22. Juni 2013 gleich 2 Container aus Deutschland erhalten. Es ist für uns immer ein sehr bewegendes Erlebnis, wenn wieder ein Container aus Europa ankommt.

Wir sind uns sehr bewusst, welche Gnade es ist, wenn es so ein Container schafft, heil anzukommen. Es ist eine lange Reise zuerst mit LKW nach Cuxhaven, dann mit dem Schiff um Europa herum, durch das Mittelmeer, den Suezkanal und dann in den Hafen von Mombasa in Kenya. Von dort wieder 1.500km mit dem LKW nach Uganda.

Bis der Container seine Reise antreten kann, sind hunderte von Menschen damit beschäftigt, ihn mit brauchbaren Sachen hier für Uganda zu füllen. Wir sind so dankbar für unser Auffanglager bei der Familie Häberle in Heilbronn und für all ihren Einsatz im Packen des Containers. Sie füllen allen Raum so gut aus, dass kaum deutsche Luft mitkommt. Von Herzen Dank für Eure Liebe und Hingabe im Zubereiten des Containers, sowie allen Euren lieben Helfern.

Ist der Container hier in Uganda einmal angekommen, dann ist es ein langer und oft sehr mühseliger Behördenweg, den unsere Verantwortlichen, besondern James und Charles mit grosser Geduld erledigen müssen. Es vergehen Tage des Wartens bei den verschiedenen Behörden, bevor alle Stempel beisammen sind zur Freigabe des Containers.

Aber jetzt sind gleich 2 angekommen und wir sind von Herzen dankbar für alle Spender und Helfer, die dazu beigetragen haben, dass er seine grosse Reise antreten konnte.

Wir danken dem Herrn, dass ER alle Reisegnade geschenkt hat und der Container heil und unversehrt angekommen ist und jetzt auf seinem richtigen Platz steht.

Gott sei Dank und IHM sei alle Ehre!


0 Ansichten
Vision for Africa Intl.

© 2016 / 2020 Vision for Africa Intl. | Imprint | Liability | Data privacy

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon