• Vision for Africa Intl.

Einweihung der Nyakyera Girls Secondary School


Am 9. September durften wir zu dritt in den Westen Ugandas fahren, um dort bei der offiziellen Eröffnung und Einweihung der neuen Secondary School für Mädchen dabei zu sein.

Am 9. September durften wir zu dritt in den Westen Ugandas fahren, um dort bei der offiziellen Eröffnung und Einweihung der neuen Secondary School für Mädchen dabei zu sein, die nach ihrer Schirmherrin, der First Lady Ugandas, den stolzen Namen "Mama Janet Museveni Girls Secondary School Nyakyera" trägt.

Wie wir in den letzten Rundbriefen bereits berichtet haben, hat Vision for Africa auf Bitte der First Lady dort eine Mädchenschule ausgebaut und erweitert.

In den letzten Monaten wurde dort von unseren Bauleuten hart gearbeitet:

3 Gebäude mit je 3 Klassenzimmern, ein Administrationsgebäude, eine Kantine, Toiletten und Duschen wurden gebaut. Auch unsere Gärtner waren im Einsatz und haben den Schulhof schön bepflanzt.

Bei der großen Eröffnung war die First Lady sogar persönlich anwesend, hat die neue Schule inspiziert und sich in ihrer Rede sehr positiv und vor allem dankbar für den Bau und die damit geschaffenen Möglichkeiten für die Schülerinnen aus der Umgebung gezeigt.

"Mama Janet", wie sie hier liebevoll genannt wird, hat ein großes Herz für die Jugend ihres Landes und setzt sich sehr für sie ein. Seit ihrem Besuch bei Vision for Africa im September 2012 entstand eine gute Freundschaft für die wir sehr dankbar sind.

Das Projekt ist damit allerdings noch nicht abgeschlossen, es gibt noch Pläne für weitere Klassenräume, Internatsräume, eine Küche und Anderes, die in den nächsten Jahren gebaut werden sollen - so Gott uns mit den notwendigen finanziellen Mitteln segnet.

Artikel in der "New Vision" vom 12. September​


0 Ansichten
Vision for Africa Intl.

© 2016 / 2020 Vision for Africa Intl. | Imprint | Liability | Data privacy

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon