Kinder schreiben Kindern

Bepackt mit Briefen und kleinen Überraschungen kam ein Gast nach Uganda. Ihre Sonntagsschulkinder hatten an neun der Kinder aus den Kinderhäusern persönliche Briefe geschrieben.

 

Bepackt mit Briefen und kleinen Überraschungen kam ein Gast der "Come & See!" Tour nach Uganda. Ihre Sonntagsschulkinder hatten an neun der Kinder aus den Kinderhäusern persönliche Briefe geschrieben. Darin stellten sie sich vor, was sie gerne machen und malten etwas.

 

An einem Wochenende wurden diese Kinder aus den Kinderhäusern zusammengerufen und sie trafen sich mit Volontären und dem "Postboten" im Spielehaus, um die Briefe zu empfangen, aber auch um eine Antwort zu schreiben. Die Kinder saßen alle aufgeregt im Kreis und freuten sich als ihr Name fiel. Zusätzlich zu dem Brief bekamen jedes Kind ein paar Süßigkeiten und Socken. Die Kinder jauchzten vor Freude und strahlten übers ganze Gesicht. Nachdem die Schätze begutachtet waren verteilten wir uns mit ihnen an den Tischen und schrieben Briefe zurück. Die einen länger, die anderen kürzer, aber alle dankbar und von Herzen.

 

Das ein oder andere kann der Start einer Brieffreundschaft über Kontinente hinweg werden. Sie können sich über ihren unterschiedlichen Alltag austauschen und voneinander lernen. Aber auch gemeinsame Freuden und Sorgen teilen.

 

Vielen Dank an Sandrina, die die Idee dazu hatte und den Start der Aktion mit ihren Kindergottesdienstkindern in Deutschland begann!

 

 

 

 

Please reload

Vision for Africa Intl.

© 2016 / 2019 Vision for Africa Intl. | Imprint | Liability | Data privacy

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon